FH Erfurt

Fußabdrücke Zeig uns Deine Stadt!

Lebenswirklichkeiten von Flüchtlingen in Erfurt und was wir daraus lernen können

Semesterprojekt
Prof.
Dr. Nikolai Roskamm, Stefan Andres
Fakultät Architektur und Stadtplanung Studiengang, Stadt- und Raumplanung, Fachgebiet Planungsrecht und Projektentwicklung 


P1030088
TeilnehmerInnen der FH Erfurt

Projektidee:
Mit dem Projekt „Fußabdrücke Zeig uns deine Stadt!“ möchten wir die Lebenswirklichkei­ten von jugendlichen Flüchtlingen in Erfurt analysieren. Ziel ist es, jene privaten und öffentlichen Räume innerhalb der Stadt zu erkunden, in denen sich die Lebenswirklichkeiten der Flücht­linge abspielen. Dadurch sollen Einflüsse der räumlichen Umgebung auf die Flüchtlinge greif­bar werden und untersucht werden, welche Bedeutung bildende Räume für Flüchtlinge haben. Folgende Fragen möchten wir stellen: Was können wir als Stadtplaner_innen von den Flüchtlingen lernen? Gibt es Bereiche in der Stadt, an denen sich Flüchtlinge oft beziehungsweise weniger oft aufhalten? Werden die jugendlichen Flüchtlinge in öffentlichen Räumen ausgegrenzt? Welchen Einfluss hat das auf die Flüchtlinge und welche Eindrücke bleiben haften? Was bedeutet es, dass Flüchtlinge in der Regel nur für einen bestimmten kurzen Zeitraum untergebracht werden?

Unser Kooperationspartner ist die Lessingschule in Erfurt. In einem ersten Termin mit der Lehrerin einer Vorschaltklasse mit jugendlichen Flüchtlingen im Alter zwischen 11 bis 17 Jahren wurde inzwischen die Bereitschaft an einer Zusammenarbeit signalisiert.

Methode:
Um die Aufenthaltsräume und Lebenswirklichkeiten der Flüchtlinge zu erkunden, soll über einen Zeitraum von einer Woche ein Tagebuch geführt werden, indem die Kinder und Jugendlichen festhalten, an welchen Orten sie sich aufgehalten haben. Dabei sollen sie ihre Erfahrungen und Eindrücke mit Einwegfotokameras dokumentieren. Die Ergebnisse sollen innerhalb von ein bis zwei Workshops zusammen mit den Kindern und Jugendlichen ausgewer­tet werden. Am Ende des Pro­jekts der „bildenden Stadt“ soll eine öffentliche Ausstellung entstehen, die die Ergebnisse präsentiert.

 

Statements der Studierenden zur bildenden Stadt

Statements-Erfurt

 

 


←Semesterprojekt der TU Dortmund                                               Semesterprojekt HCU Hamburg→