Schulprojekte der Urbanistik auf der summaery15 in Weimar

Die Abschlussausstellung der Bauhaus-Universität als (Stadt)öffentliches Spektakel wird von uns genutzt, um gemeinsam die Ergebnisse aus den StadtLandSchule-Projekten zu präsentieren, die sich alle mit ganz unterschiedlichen Ansätzen mit dem Thema Schule und Stadt – und Land – befasst haben. Veranstaltungsort ist ein im Rahmen dieser Arbeit entstandener Pavillon MOOSAIK, welcher das Ziel verfolgt, den anstehenden SCHULUMBAU SICHTBAR zu MACHEN, der an der Staatlichen Gemeinschaftsschule Jenaplanschule Weimar im Rahmen der IBA THÜRINGEN stattfinden wird.
Getreu dem IBA-Motto StadtLand haben wir das Thema Schule an verschiedenen Standorten untersucht und stellen Ihnen vor, wie das Spannungsfeld Stadt-Land anhand der Thüringer Gemeinschaftsschulen räumlich wirksam werden kann.

 

Autor: Arvid Krüger (Bauhaus-Universität/Professur Stadtplanung)

Schreib einen Kommentar